Allgemeine Nutzungsbedingungen für das RFAD-Portal

Die nachfolgenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen gelten für die Nutzung des deutschen TRF-Alumni-Portal und seinen Teilbereichen (zusammen auch das „RFAD-Portal“), unabhängig davon, ob es unter www.rfad.de, www.rfad.org, www.trf-alumni.de oder anderen Webadressen erreichbar ist.

Das RFAD-Portal wird von der DoubleYou Medien GmbH, verteten durch ihren Geschäftsführer Dr. Jürgen Wente, Dorfstr. 26 C, 85551 Kirchheim (im Folgenden: Betreiber) im Auftrag des nicht eingetragenen Vereins "Rotary Foundation Alumni Deutschland" (RFAD), vertreten durch ihren jeweiligen Präsidenten, in Zusammenarbeit mit dem von der Rotary Foundation benannten Rotary Foundation Alumni Coordinator betrieben. Verantwortlich im Sinne des § 55 Rundfunkstaatsvertrag ist Dr. Jürgen Wente. Das TRF-Alumni-Portal wird in Übereinstimmung mit den Richtlinien von Rotary International und der Rotary Foundation ´betrieben. Zugleich weisen wir aber auch darauf hin, dass wir weder Rotary International nocht die Rotary Foundation vertreten und von ihnen rechtlich unabhängig sind

Der RFAD wird vertreten von ihrer Präsidentin oder ihrem Präsidenten. Die Präsidentin bzw. der Präsident wird von den Mitgliedern auf der alljährlich stattfindenden Mitgliederversammlung der RFAD gewählt. Wiederwahl ist zulässig

In dem RFAD-Portal werden Nachrichten und aktuelle Informationen zu unterschiedlichen Themen wie den Programmen der Rotary Foundation und Aktivitäten von Rotary International, den Distrikten und den Clubs von Rotary International, den Alumni der Rotary Foundation und verbundenen Organisationen angeboten. Diese Inhalte sind nach Maßgabe dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen für private Zwecke frei zugänglich.

Für registrierte Benutzer (im Folgenden: Nutzer) wird in dem RFAD-Portal

Diese Inhalte, Funktionen und Daten sind den Nutzern nach Maßgabe dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen für private Zwecke zugänglich.

1. Rechte an Inhalten des RFAD-Portals und deren Nutzung

1.1 Die RFAD, Rotary International, die Distrikte und Clubs von Rotary International, die Rotary Verlags GmbH, der Betreiber, die Nutzer und sonstige Dritte, deren Inhalte (einschließlich Texte, Fotografien, Marken, Grafiken, Layout, der Software, personenbezogene Daten) auf dem RFAD-Portal veröffentlicht werden, behalten sich die ihnen jeweils zustehenden Marken-, Urheber- und Leistungsschutzrechte und sonstige gesetzlichen Schutzrechte an ihren jeweiligen Inhalten vor.

1.2. Die Inhalte dürfen von den Nutzern nur für eigene persönliche Zwecke verwendet werden. Die Weitergabe von Portal-Inhalten an Dritte (auch auszugsweise) ist ohne Zustimmung des Betreibers nicht gestattet. Der Weitergabe steht es gleich, wenn zum RFAD-Portal gehörende Webseiten oder deren Inhalte mittels eines Hyperlinks in einem Teilfenster (Frame) eingebunden und/oder dargestellt werden. Ebenso ist untersagt, Daten aus dem RFAD-Portal mittels technischer Hilfsmittel (bspw. Crawler, Spider etc.) zu kopieren.

1.3 Soweit auf einzelnen Seiten des RFAD-Portals spezielle Hinweise zur Nutzung der jeweiligen Inhalte enthalten sind, gelten diese ergänzend zu diesen Allgemeinen Nutzungsbedingungen.

1.4 Jede Nutzung der Inhalte für gewerbliche Zwecke ist untersagt, soweit der Betreiber nicht im Einzelfall schriftlich zugestimmt hat.

1.5 Die Einrichtung eines auf das RFAD-Portal verweisenden Hyperlinks ist untersagt, wenn die verweisende Seite neben diesem Link auf das RFAD-Portal sittlich anstößige, gewaltverherrlichende, rassistische und/oder strafrechtlich relevante Inhalte beinhaltet.

1.6 Der Betreiber ist aufgrund dieser Nutzungsbedingungen von den Nutzern bevollmächtigt und berechtigt, etwaige Verletzungen der nach Ziffer 1 vorbehaltenen Rechte sowie Verstöße gegen die Verpflichtungen, die in vorstehenden Absätzen 2, 4 und 5 niedergelegt sind, im Wege der Prozeßstandschaft zu verfolgen, insbesondere Unterlassungs- und Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

1.7 Der Betreiber behält sich vor, den Betrieb des RFAD-Portals insgesamt oder in Teilen einzustellen oder einzuschränken.

1.8 Nutzer können Inhalte einstellen. Diese Inhalte (Aussagen, Informationen, Meinungen, Empfehlungen, Fotos, Graphiken, Audio-, Videodateien etc.) stammen nicht vom Betreiber oder der RFAD, Rotary International, den Distrikten oder Clubs von Rotary International und werden auch nicht in deren Namen veröffentlicht. Vielmehr handelt es sich ausschließlich um Inhalte des jeweiligen Nutzers, die nicht geprüft wurden und die der jeweilige Nutzer selbsttätig eingestellt hat. Es kann daher sein, dass die Inhalte nicht der Wahrheit entsprechen oder Rechte Dritter verletzen. Der Betreiber versucht selbstverständlich, solche Aussagen aus den nutzergenerierten Inhaltsbereichen zu streichen und bittet diesbezüglich um Hinweise an den Betreiber. Wir bzw. der Betreiber stehen für solche Inhalte nicht ein.

2. Registrierung

2.1 Die Registrierung im RFAD-Portal steht jedem offen, der an einem Programm der Rotary Foundation teilgenommen hat oder dessen Teilnahme unmittelbar bevorsteht. Das sind insbesondere

Die Registrierung ist unabhängig davon möglich, ob der fördernde Distrikt oder der Gastdistrikt in Deutschland liegen.

Ehemalige Teilnehmer anderer rotarischer Studienstipendien-Pogramme wie der Stiftung "Der Rotarier" und des GRSP (Georgia Rotary Student Program) können sich ebenfalls registrieren soweit sie sich der Verwirklichung der Zeile der Rotary Foundation verpflichtet fühlen..

Auf Einladung des Betreibers im jeweiligen Einzelfall steht die Registrierung im RFAD-Portal weiterhin hauptberuflichen Mitarbeitern von Rotary International und der Rotary Foundation sowie solchen Rotariern offen, die von der Rotary Foundation oder Rotary International für die Wahrnehmung der Angelegenheiten von Rotary International oder der Rotary Foundation in Deutschland (Governors, District Committee Chairpersons) benannt sind.

2.2 Die Registrierung setzt die wahrheitsgemäße Angabe der eigenen personenbezogenen Daten wie auch die Einwilligung in ihre Verwendung für folgende Zwecke voraus:

Der Speicherung und Verarbeitung der eigenen personenbezogenen Daten in der elektronischen Alumni-Datenbank zum Betrieb und der bedarfsgerechten Gestaltung des RFAD-Portals sowie für Zwecke der Pflege der Verbindung zwischen den Teilnehmern und früheren Teilnehmern der Programme der Rotary Foundation untereinander und mit der Rotary Foundation, mit Rotary International, den Distrikten und Clubs von Rotary International in Deutschland und Rotariern; die Einwilligung umfasst insbesondere die Übermittlung der erfassten Daten an die Rotary Foundation in Evanston, Illinois, U.S.A., und die Verwendung der Daten durch andere Nutzer und Rotary Clubs für Zwecke der persönlichen Kontaktaufnahme.

2.3 Der Betreiber behält sich vor, Nutzern den Zugang zum RFAD-Portal zu verweigern, insbesondere bei Verstößen gegen diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen.

2.4 Bei der Registrierung für das RFAD-Portal gibt der Nutzer einen Benutzer-Namen und eine Registrierungs-E-Mail an. Ihm wird vom RFAD-Portal ein Passwort an die Registrierungs-E-Mail übermittelt. Der Nutzer kann sich sodann mit seiner Registrierungs-E-Mail und dem Passwort einloggen und die ausschließlich registrierten Nutzern zugänglichen Funktionen nutzen, insbesondere seine Registrierungs-Email, sein Passwort und seinen Benutzernamen (im Folgenden: die Registrierungsdaten) ändern.

Der Nutzer ist dafür verantwortlich, dass die die Registrierungsdaten keinem Dritten zugänglich sind. Der Nutzer übernimmt die volle Verantwortung für sämtliche Handlungen, die unter Verwendung seiner die Registrierungsdaten vorgenommen werden.

2.5 Der Nutzer verpflichtet sich, dem Betreiber unverzüglich jede missbräuchliche Benutzung seiner Registrierungsdaten mitzuteilen, sobald ihm diese bekannt geworden ist. Im Falle einer missbräuchlichen Benutzung ändert der Nutzer sofort sein Passwort. Wir schließen für Schäden aus einer unberechtigten bzw. unkorrekten Verwendung passwortgeschützter Logins des Nutzers jegliche Haftung aus.

2.6 Der Nutzer kann jederzeit seine Zugangsberechtigung zu den registrierungspflichtigen Bereichen des RFAD-Portals durch eine E-Mail an den Betreiber kündigen, so dass ab diesem Zeitpunkt ein Zugriff auf die nur registrierten Nutzern des RFAD-Portal zugänglichen Inhalte möglich ist. Teilt der Nutzer mit der Kündigung mit, dass er keinerlei Kontaktaufnahme mehr seitens Rotary International, der Rotary Foundation oder diesen nahestehenden Organisationen oder Personen wünscht, wird dies, um die Erfüllung dieses Wunsches zu ermöglichen, zu seinen personenbezogenen Daten gespeichert. Alternativ kann der Nutzer auch die Löschung aller seiner Daten verlangen. Wählt er die Datenlöschung nicht, bleiben die Daten des Nutzers im System des RFAD-Portals erhalten und für den Betreiber, die RFAD, Rotary International, der Rotary Foundation und ihren gesetzlichen Vertretern, nicht aber für einfache Nutzer des Portals sichtbar.

3. Erstellung von Inhalten durch Nutzer

3.1 In den registrierungspflichtigen Bereichen des RFAD-Portals gibt es für registrierte Portal-Nutzer Möglichkeiten, eigene Inhalte (Texte, Fotos, Audio-, Videodateien etc.) zu publizieren (“nutzergenerierte Inhalte“). Dazu gehören Foren, Chats, Blogs, Leser-Kommentare, Veranstaltungsankündigungen etc.

3.2 Jeder Nutzer sollte, bevor einen Inhalt im RFAD-Portal veröffentlicht, die vier-Fragen-Probe anwenden und fragen:

Ist es wahr?

Ist es fair für alle Beteiligten?

Wird es Freundschaft und Goodwill fördern?

Wird es dem Wohl aller Beteiligten dienen?

3.3 Wenn der Nutzer an den Betreiber Inhalte zur Veröffentlichung übermittelt oder auf dem RFAD-Portal veröffentlicht, gewährt der Nutzer zugleich das unentgeltliche, zeitlich und örtlich unbegrenzte und nicht ausschließliche, aber auf die Verwendung für das RFAD-Portal, die RFAD, Rotary International, die Rotary Foundation oder diesen nahestehenden Organisationen beschränkte Recht, diese Inhalte ganz oder teilweise zu nutzen, zu vervielfältigen, anzupassen, zu veröffentlichen, zu übersetzen, zu modifizieren, zu bearbeiten, zu verbreiten, aufzuführen, darzustellen, Dritten einfache Nutzungsrechte an diesen Inhalten einzuräumen sowie die Inhalte in andere Werke und/oder Medien zu übernehmen.

3.4 Der Nutzer ist verantwortlich dafür, dass die von ihm publizierten Inhalte richtig und rechtlich nicht zu beanstanden sind. Insoweit versichert der Nutzer insbesondere, dass er entweder Urheber der Inhalte ist oder über die entsprechenden Rechte verfügt, die Inhalte zu publizieren und dem Betreiber die vorstehend aufgeführten Nutzungsrechte einzuräumen. Sofern die Inhalte (bspw. Fotos, Videos etc.) Personen abbilden, versichert der Nutzer, dass die abgebildete Person, sofern erforderlich, mit der Veröffentlichung einverstanden ist.

3.5 Es ist dem Nutzer untersagt, Werbung jeder Art und rechtsverletzende Inhalte, insbesondere rechtsradikale, pornographische, rassistische, beleidigende, verleumderische sowie ruf- oder geschäftsschädigende Inhalte, in das RFAD-Portal einzustellen. Bei Verstößen behält der Betreiber sich rechtliche Schritte gegen den Nutzer und die Löschung der jeweiligen Inhalte vor.

3.6 Sofern der Nutzer Inhalte in die nutzergenerierten Bereiche des RFAD-Portals einstellt, verpflichtet er sich, den Betreiber, die RFAD, Rotary International, die Rotary Foundation, die Rotary Clubs in Deutschland und ihre jeweiligen gesetzlichen Vertreter von sämtlichen Ansprüchen Dritter freizustellen, die diese aufgrund dieser Inhalte gegen diese geltend machen, und zwar unabhängig vom Rechtsgrund (einschließlich Ansprüchen nach dem Urhebergesetz sowie wegen einer Verletzung von Persönlichkeitsrechten). Die Freistellung erfolgt einschließlich angemessener Kosten der Rechtsverteidigung. Mit der Einverständniserklärung des Nutzers mit diesen Allgemeinen Nutzungsbedingungen erklärt er sich ebenfalls mit der vorstehenden Freistellungserklärung einverstanden.

3.7 Der Betreiber behält sich vor, ohne Rückfrage und Ankündigung nutzergenerierten Inhalte zu streichen sowie Nutzer von der Benutzung einzelner Bereiche oder dem gesamten RFAD-Portal auszuschließen.

4. Gewährleistung

4.1 Wir übernehmen keine Gewähr dafür, dass die Inhalte den Erwartungen des Nutzers entsprechen oder er mit den Inhalten ein estimmtes, von ihm verfolgtes Ziel erreicht.

4.2 Wir übernehmen keine Gewähr dafür, dass dem Nutzer das RFAD-Portal an bestimmten Zeiten zur Verfügung steht. Insbesondere übernehmen wir daher keine Gewähr im Falle von Störungen, Unterbrechungen oder einem etwaigen Ausfall des RFAD-Portals oder dafür, dass die vom Nutzer eingegebenen Daten dauerhaft gespeichert und permanent abrufbar sind.

4.3 Die auf dem RFAD-Portal veröffentlichen Inhalte stammen auch von Dritten. Weder die Richtigkeit, Vollständigkeit noch Aktualität der Inhalte werden garantiert, so dass eine Gewährleistung insoweit ausgeschlossen ist. Das gilt insbesondere für solche Inhalte, die Entscheidungsgrundlage für einen beabsichtigten Studien- oder Auslandsaufenthalt oder die Teilnahme an Veranstaltungen werden könnten. Aussagen zur Sicherheitslage vor Ort, der Geeignetheit von Wohnquartieren, der Qualifikation von Studieneinrichtungen, der Anerkennung ausländischer Studienabschlüsse im Inland und umgekehrt, die Seriosität von Anbietern kommerzieller Leistungen (Banking, Reisen, Hotellerie etc.) sind immer subjektive Meinungsäußerungen und erfolgen unter Ausschluss der persönlichen Haftung der Äußernden.

4.4 Auf dem RFAD-Portal sind Links auf andere Webseiten („Sites“) enthalten. Der Betreiber kann nicht ständig diese Sites inhaltlich prüfen oder auf den Inhalt dieser Sites Einfluss nehmen. Wir machen uns die Inhalte der Sites Dritter nicht zu Eigen. Bitte weisen Sie den Betreiber darauf hin, wenn im RFAD-Portal ein zweifelhafter Link enthalten ist, damit wir ihn entfernen können.

5. Haftungsbeschränkung

5.1 Die auf dem RFAD-Portal zur Verfügung gestellten Angebote zum wechselseitigen Informationsaustausch erfolgen unentgeltlich. Dementsprechend erfolgt die Benutzung der Angebote des RFAD-Portals auf eigene Gefahr; die Haftung des Betreibers wird in dem gesetzlich zulässigem Umfang ausgeschlossen.

Sollte gleichwohl ein Haftungstatbestand verwirklicht werden, haftet der Betreiber für Schäden, gleich woraus diese resultieren, nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Dies gilt entsprechend im Falle der Verletzung vor- oder nebenvertraglicher Pflichten, bei unerlaubter Handlung, sowie bei Mangel- und Mangelfolgeschäden.

5.2 Sofern der Betreiber haftet, haftet er nur insoweit, als die Schäden vorhersehbar waren. Seine Haftung ist in diesen Fällen der Höhe nach begrenzt auf Euro 300,- pro Schadensfall. Diese betragliche Haftungsbeschränkung gilt nicht, sofern der Schaden darauf beruht, dass der Betreiber eine wesentliche Pflicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verletzt hat.

5.3 Die in den vorgehenden Absätzen aufgeführten Haftungsausschlüsse und Beschränkungen gelten nicht bei Fehlen von ausdrücklichen Zusicherungen sowie bei Schäden aufgrund der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

5.4 Die Haftungsausschlüsse beziehungsweise -beschränkungen nach diesem Abschnitt 5. gelten entsprechend bei Ansprüchen gegenüber der RFAD, Rotary International, der Rotary Foundation und den Rotary International angehörenden Rotary Clubs und ihren gesetzlichen Vertretern (Vertrag zugunsten Dritter).

6. Personenbezogene Daten

Hinsichtlich der personenbezogenen Daten gilt unsere Datenschutzerklärung.

7. Sonstige Regelungen

7.1 Auf diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen sowie das Verhältnis zwischen dem Nutzer und uns findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung.

7.2 Sollte/n eine oder mehrere Bestimmung/en dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden, so soll dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berühren.

7.3 Gerichtsstand für etwaige Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung des RFAD-Portals ist, soweit zulässig vereinbar, München.

7.4 Der Betreiber behält sich vor, die vorliegenden Nutzungsbedingungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern.

Fassung vom 24. Mai 2018
zur Fassung vom 1. November 2011

zur Fassung vom 2. Mai 2009














Datenschutzerklärung für das RFAD-Portal

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für uns von höchster Bedeutung.

Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für das deutsche TRF-Alumni-Portal und seine Teilbereiche (zusammen auch das „RFAD-Portal“), unabhängig davon, ob es unter www.rfad.de, www.rfad.org, www.trf-alumni.de oder anderen Webadressen erreichbar ist.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Das RFAD-Portal wird von der DoubleYou Medien GmbH, Geschäftsführer Dr. Jürgen Wente, Dorfstr. 26 C, 85551 Kirchheim, e-mail: webmaster @ rfad.de fernmündlich unter 0172-941 845 7 erreichbar (im Folgenden: Betreiber) im Auftrag des nicht eingetragenen Vereins "Rotary Foundation Alumni Deutschland" (RFAD), vertreten durch ihren jeweiligen Präsidenten, in Zusammenarbeit mit dem von der Rotary Foundation benannten Rotary Foundation Alumni Coordinator betrieben.

In allen Fragen des Datenschutzes wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Wente, Dorfstr. 26 C, 85551 Kirchheim, e-mail: webmaster @ rfad.de, fernmündlich erreichbar unter 0172-941 845 7.

Welche Quellen und Daten nutzen wir?

Daten, die nicht nur vorübergehend gespeichert werden, werden ausschließlich bei Ihnen persönlich anlässlich Ihrer Registrierung erhoben.
Für Daten, die nur vorübergehend aus Gründen der Web-Technik gespeichert werden, werden ebenfalls ausschließlich bei Ihnen persönlich anlässlich des Besuchs unserer Website automatisiert erhoben. Hinsichtlich dieser Daten, die web-Technik bedingt von nicht registrierten Besuchern unserer Website erhoben werden, verweisen wir auf unsere allgemeinen Datenschutzhinweise.

Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Die Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in dieser elektronischen Alumni-Datenbank erfolgt für Zwecke der Pflege der Verbindung zwischen den Teilnehmern und früheren Teilnehmern der Programme der Rotary Foundation untereinander und mit der Rotary Foundation, mit Rotary International, den Distrikten und Clubs von Rotary International in Deutschland und Rotariern; dies schließt die Verwendung der Daten durch andere Nutzer und Rotary Clubs für Zwecke der persönlichen Kontaktaufnahme für ausschließlich nicht-kommerzielle Zwecke ein.Zudem sind Ihre personenbezogenen Daten für einen sinnvollen Betrieb dieses Alumni Portal unerlässlich. Sie erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO sowie Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO, die sie anlässlich der Registrierung auf diesem Portal erklärten.

Wer bekommt Ihre Daten?

Nach der Regstrierung können sie verschiedene Einstellungen vornehmen. Aufgrund der Ihnen eingeräumten Wahlmöglichkeiten bestimmen Sie, welche Ihrer Daten für welche andere Nutzer (alle/Freunde/keine) sichtbar werden. Jedoch sind Ihre Daten den Administratoren des RFAD-Portals sowie den Administratoren der Arbeitsgemeinschaften, der Distrikte und Vereine (diese sind im Menue unter 'TRF-Alumni in Deutschland' aufgelistet) unabhängig von den von Ihnen vorgenommenen Einstellungen einsehbar.

Soweit Sie uns Ihre Bankverbindung für Zwecke des Einzugs des Mitgliedsbeitrags mitteilen, werden die für den Bankeinzug erforderlichen Daten der Bank übermittelten. Für Zwecke der Steuerberatung werden die in den Beitragsrechnungen enthaltenen Daten dem Steuerberater übermittelt.

Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Ihre Daten werden gespeichert bis Sie ihre Löschung verlangen.

Welche Datenschutzrechte habe ich?

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i. V.m. § 19 BDSG). Die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist das Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA), Promenade 27, 91522 Ansbach, Telefon: +49 (0) 981 53 1300.

Sie können die Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf Grundlage der Einwilligung bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.

Und jetzt das ganz noch einmal ausführlicher:

Im Folgenden stellen wir Ihnen dar, welche personenbezogenen Daten wir erheben, wie wir Ihre Daten schützen und wie wir diese nutzen.

Allgemeines

Wenn Sie das RFAD-Portal ohne Registrierung bzw. Anmeldung nutzen, erheben unsere Webserver zum Betrieb des Angebotes allgemeine technische Informationen, wie zum Beispiel Browsertyp, Monitorgröße und verwendetes Betriebssystem, die IP-Adresse Ihres Rechners, welche Webseiten Sie aufgerufen haben, sowie den Zeitpunkt und die Dauer Ihres Besuches.

Anmeldung

Für eine personalisierte Nutzung sämtlicher Funktionalitäten des RFAD-Portals müssen Sie sich registrieren. Dafür erheben wir von Ihnen u.a. einen Benutzernamen, Vor- und Nachname, Anschrift, Distriktszugehörigkeit, Ihre E-Mail Adresse (Bestandsdaten) und Daten zu der Teilnahme an einem Programm der Rotary Foundation und gegebenenfalls weiteren Bezügen zu Rotary International oder der Rotary Foundation (Inhaltsdaten).

Diese Daten benötigen wir einerseits zur Ermöglichung des Zugangs und des Supports und zur Ermöglichung einzelner Dienste, beispielsweise der gezielten Einladung zu Aktivitäten in den Distrikten, die Realisierung von Foren, Blogs und Chats, weil wir keine anonymen Veröffentlichungen anbieten.

Zum Ende Ihres jeden Besuchs des RFAD-Portals wird automatisiert die Tatsache festgehalten, wann sie das RFAD-Portal zuletzt genutzt haben. Schließlich können Sie im Rahmen der Nutzung des RFAD-Portals nach Registrierung weitere Daten freiwillig zur Verfügung stellen (weitere Inhaltsdaten).

Anlässlich der Registrierung haben Sie sich mit der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten wie folgt einverstanden erklärt:

Sie können durch Nutzung der entsprechenden Funktion im RFAD-Portal jederzeit die Wahrnehmung Ihrer personenbezogenen Daten durch andere Nutzer des RFAD-Portals individuell beschränken oder vollständig ausschließen. Sie können jederzeit die Verarbeitung und Nutzung Ihrer im RFAD-Portal gespeicherten personenbezogenen Daten durch die RFAD, die Rotary Foundation, Rotary International, die Distrikte und Clubs von Rotary International in Deutschland individuell beschränken. Wenn Sie keinerlei Kontaktaufnahme mehr seitens Rotary International, der Rotary Foundation oder diesen nahestehenden Organisationen oder Personen wünschen, kann dies, um die Erfüllung dieses Wunsches zu ermöglichen, zusammen mit solchen personenbezogenen Daten, die Sie identifizieren, gespeichert werden. Dann bleiben Ihre Daten im System des RFAD-Portals erhalten und für den Betreiber, die RFAD, Rotary International, der Rotary Foundation und ihren gesetzlichen Vertretern, nicht aber für einfache Nutzer des Portals sichtbar. Alternativ können Sie auch die Löschung aller Ihrer Daten in unserer Datenbank verlangen (womit auch die Information nicht mehr verfügbar ist, dass Sie keine Kontaktaufnahme mehr wünschen).

Übermittlung Ihrer Daten an Dritte

Die von Ihnen erhobenen Daten übermitteln wir nicht an Dritte, es sei denn die Übermittlung erfolgt zur Herstellung oder Aufrechterhaltung des Kontakts zwischen den gegenwärtigen und ehemaligen Teilnehmern der Programme der Rotary Foundation und mit der Rotary Foundation, der RFAD, Rotary International, den Distrikten und Clubs von Rotary International an die Rotary Foundation oder Rotary International, die Distrikte oder Clubs von Rotary International in Deutschland und in Einzelfällen für die persönliche Kotaktaufnahme an Rotarier. Wenn Sie eine Übermittlung Ihrer Daten an diese nicht wünschen, können Sie uns entsprechen anweisen. Eine Übermittlung der Daten an Dritte für andere Zwecke erfolgt nicht.

Cookies

Wenn Sie das RFAD-Portal als Nutzer besuchen, verwenden wir ggf. Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Datenpakete, die mithilfe Ihres Browsers auf Ihrer Festplatte gespeichert werden. Bei den von uns verwendeten Cookies handelt es sich grundsätzlich um so genannte Session-Cookies, die automatisch gelöscht werden, sobald Sie sich ausloggen oder Ihren Browser schließen.

Sofern wir in Zukunft eine Quicklogin-Möglichkeit anbieten, setzen wir einen Cookie, der anschließend zur Ermöglichung des automatischen Logins gespeichert bleibt (permanenter Cookie). Dieser Cookie erlischt automatisch ein Jahr nach Ihrem letzten Besuch.

Natürlich können Sie Cookies auch jederzeit über die entsprechende Browser Funktion löschen. Dort können Sie auch einstellen, wie Ihr Browser generell mit Cookies verfahren soll. Wenn Sie Cookies löschen oder ihren Browser so einstellen, dass er Cookies ablehnt, kann dies die Funktion des RFAD-Portals beeinträchtigen.

Technische Sicherheit

Zum Schutz der uns überlassenen Daten aktualisieren wir fortlaufend unsere technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen. Diese Maßnahmen sollen unberechtigte Zugriffe, widerrechtliche Löschung oder Manipulation und den versehentlichen Verlust der Daten bestmöglich verhindern.

Auskunftsrecht

Sie können jederzeit im RFAD-Portal die zu Ihrer Person gespeicherten Daten unter 'My TRF-Link' einsehen. Auf Ihr Verlangen teilen wir Ihnen auch gerne kostenlos schriftlich mit, ob und welche personenbezogenen Daten zu Ihrer Person gespeichert sind. Unrichtige Daten werden von uns nach Kenntnis berichtigt.

Ansprechpartner

Anfragen und Rückfragen zur Datenerhebung richten Sie bitte an Herrn Dr. Jürgen Wente an webmaster @ rfad.de.